Treskow (Familie)

Aus ProvenienzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carl von Treskow (1787-1846, Stammvater des Friedrichsfelder Familienzweigs) erwarb das Gut Friedrichsfelde 1816 und war seitdem mit seiner Frau Marie Julie von Treskow hier ansässig. Nach der Besetzung des Friedrichsfelder Schlosses am 22. April 1945 durch sowjetische Truppen wurde die Familie von Treskow gezwungen das Schloss zu verlassen. Das Schloß wurde beschlagnahmt und der letzte verbliebene Schlossherr Johann Carl Sigismund von Treskow (* 1. Oktober 1864 in Friedrichsfelde bei Berlin; † 23. Mai 1945 in Dahlwitz) musste das Gut verlassen. Er verstarb kurz darauf und wurde als letztes Familienmitlgied im Park von Friedrichsfelde beigesetzt.

Provenienzmerkmal

Siehe auch

Weblinks

GND-Normdaten