Thesaurus

Aus ProvenienzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

T-PRO Thesaurus der Provenienzbegriffe

Stand: 06.12.2017

Hier entsteht eine Repräsentation des T-PRO als Linked Open Data in RDF-SKOS Die Vorlage finden Sie unter T-PRO_Thesaurus_der_Provenienzbegriffe

Downlad der RDF-Daten: RDF-XML, Turtle, NTriples, JSON




Aufführungsexemplar (auffuehrungsexemplar)

Definition: Exemplar, das für eine Aufführung verwendet wurde, z.B. Rollen-, Regie- oder Soufflierbuch

Auktionsexemplar (auktionsexemplar)

Übersetzung: auction copies (en)

Definition: Exemplar, das auf einer Auktion versteigert worden ist. Quellen sind z.B. aktuelle und historische Erwerbungsunterlagen, Auktionskataloge, Einlagen. Oft kombiniert mit Einlage: Zettel, Nummer, Preis, Kaufdatum

Aussonderungsexemplar (aussonderungsexemplar)

Übersetzung: withdrawn copies (en)

Definition: Exemplar, das aus dem Bestand einer Institution ausgesondert worden ist

Verwandter Begriff: Bibliotheksexemplar, Dublettenstempel

Autogramm (autogramm)

Übersetzung: autographs (en), signature (fr)

Synonym: Namenszug, Unterschrift

Definition: Eigenhändiger Namenszug

Belegexemplar (belegexemplar)

Definition: Exemplar, das dem Autor oder einer Institution aufgrund vertraglicher Vereinbarungen als Beleg für eine Publikation zur Verfügung gestellt worden ist.

Beutegut (beutegut)

Übersetzung: loot (en), livre-trophée (fr)

Definition: Kriegsbedingt verbrachtes Vermögen

Oberbegriff: Enteignung

Verwandter Begriff: NS-Raubgut, Restitution, Restitutionsexemplar

Bibliotheksexemplar (bibliotheksexemplar)

Übersetzung: library copies (en)

Definition: Exemplar aus dem Besitz von Institutionen (im Gegensatz zu Privatsammlungen), z.B. Archiv, Gesellschaft, Schule. Oft kombiniert mit Nummer, Signatur, Stempel

Verwandter Begriff: Signatur, Zugangsnummer

Bodenreform (bodenreform)

Übersetzung: land reform (en), réforme agraire (fr)

Definition: Der Begriff Bodenreform bezeichnet eine Änderung der Eigentums- oder Nutzungsrechte an Grund, Boden und Ausstattung, z.B. Bodenreform in Deutschland nach Kriegsende 1945 in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ)

Oberbegriff: Enteignung

Verwandter Begriff: Restitution, Restitutionsexemplar

Buchschnitt (buchschnitt)

Übersetzung: edge-marks (en)

Definition: Merkmale auf dem Buchschnitt, die auf die Provenienz hinweisen, z.B. Notiz, Signatur, Stempel

Verwandter Begriff: Einband

Datum (datum)

Übersetzung: dates (en)

Definition: Zeitangabe jeder Art

Unterbegriff: Kaufdatum, Lesedatum

In Kombination mit Einband, Monogramm, Stempel, Wappen statt „Super-Exlibris”, „Supralibros”

Dublettenstempel (dublettenstempel)

Übersetzung: duplicate stamps (en)

Definition: Stempelabdruck, der die Aussonderung von Zweit- und Staffelexemplaren kennzeichnet

Oberbegriff: Stempel

Verwandter Begriff: Aussonderungsexemplar

Durchschossenes Exemplar (durchschossenes_exemplar)

Übersetzung: interleaved copy (en), exemplaire interfolié (fr)

Definition: Buchexemplar, das zwischen den einzelnen bedruckten Blättern mit leeren Blättern versehen ist

Verwandter Begriff: Extra-Ausstattung

Einband (einband)

Übersetzung: bindings (en), reliures (fr)

Definition: Einband mit Merkmalen auf der Außenseite der Buchdeckel und des Buchrückens, die auf die Provenienz hinweisen, z.B. Initiale, Monogramm, Signatur, Wappen

Verwandter Begriff: Buchschnitt, Makulatur

In Kombination mit Monogramm, Stempel, Wappen, Datum statt „Super-Exlibris”, „Supralibros”
In Kombination mit Wappen statt „Wappeneinband”, „Wappenexlibris”, „Wappenstempel”

Einlage (einlage)

Übersetzung: insertions (en)

Definition: Einlage oder Beilage jeder Art, die Hinweise auf den Vorbesitzer gibt

Unterbegriff: Einlage: Brief, Einlage: Fotografie, Einlage: Lesezeichen, Einlage: Zettel

Einlage: Brief (einlage_brief)

Synonym: Ansichtskarte, Postkarte

Definition: Schriftliche Mitteilung an einen bestimmten Adressaten; oft mit Autogramm oder Initialen und Datum versehen

Oberbegriff: Einlage

Verwandter Begriff: Einlage: Zettel

Einlage: Fotografie (einlage_fotografie)

Definition: Fotoabzug auf Papier; nicht benutzt für Reproduktionen in Zeitungen oder auf Ansichtskarten

Oberbegriff: Einlage

Einlage: Haar (einlage_haar)

Definition: Haar/e, Haarlocke

Oberbegriff: Einlage

Einlage: Lesezeichen (einlage_lesezeichen)

Definition: Künstlerisch oder als Werbeträger gestaltetes Lesezeichen; nicht benutzt für Papierschnipsel oder Eselsohren

Oberbegriff: Einlage

Einlage: Pflanze (einlage_pflanze)

Definition: Pflanze oder Pflanzenteile

Oberbegriff: Einlage

Einlage: Zettel (einlage_zettel)

Definition: Notizzettel, bis 30.09.2014: auch für Zeitungsauschnitt

Oberbegriff: Einlage

Einlage: Zettel: Zeitungsausschnitt (einlage_zettel_zeitungsausschnitt)

Definition: Ausschnitt (auch Ausriss oder Einzelseite) aus Zeitung oder Zeitschrift

Oberbegriff: Einlage: Zettel

Emblem (emblem)

Übersetzung: devices (en), emblème (fr)

Definition: Sinnbild

Enteignung (enteignung)

Übersetzung: expropriation (en), expropriation (fr)

Definition: Als Enteignung wird der Entzug des Eigentums an einer beweglichen oder unbeweglichen Sache durch einen hoheitlichen Akt bezeichnet

Unterbegriff: Beutegut, Bodenreform, NS-Raubgut, Säkularisationsgut

Etikett (etikett)

Übersetzung: labels (en), vignettes (fr)

Definition: Anhänger, Aufkleber jeder Art

Unterbegriff: Etikett: Buchbinder, Etikett: Buchbinderin, Etikett: Buchhändler, Etikett: Buchhändlerin

Verwandter Begriff: Stempel

Etikett: Buchbinder (etikett_buchbinder)

Übersetzung: binders' tickets (en)

Definition: Zettel mit Firmennamen, der z.B. auf der Innenseite der Buchdeckel aufgeklebt ist; oft kombiniert mit Nummer, Preis und Datum

Oberbegriff: Etikett

Verwandter Begriff: Etikett: Buchbinderin, Stempel: Buchbinder, Stempel: Buchbinderin

Etikett: Buchbinderin (etikett_buchbinderin)

Übersetzung: binders' tickets (en)

Definition: Zettel mit Firmennamen, der z.B. auf der Innenseite der Buchdeckel aufgeklebt ist; oft kombiniert mit Nummer, Preis und Datum

Oberbegriff: Etikett

Verwandter Begriff: Etikett: Buchbinder, Stempel: Buchbinder, Stempel: Buchbinderin

Etikett: Buchhändler (etikett_buchhaendler)

Übersetzung: booksellers' labels (en)

Definition: Zettel mit Firmennamen, der z.B. auf der Innenseite der Buchdeckel aufgeklebt ist; oft kombiniert mit Preis und Datum

Oberbegriff: Etikett

Verwandter Begriff: Etikett: Buchhändlerin, Stempel: Buchhändler, Stempel: Buchhändlerin

Etikett: Buchhändlerin (etikett_buchhaendlerin)

Übersetzung: booksellers' labels (en)

Definition: Zettel mit Firmennamen, der z.B. auf der Innenseite der Buchdeckel aufgeklebt ist; oft kombiniert mit Preis und Datum

Oberbegriff: Etikett

Verwandter Begriff: Etikett: Buchhändler, Stempel: Buchhändler, Stempel: Buchhändlerin

Exemplar: Autor (exemplar_autor)

Übersetzung: authors' copies (en), envoi de l'auteur (fr)

Synonym: Autorenexemplar

Definition: Exemplar, das vom Autor benutzt worden ist (z.B. für Korrekturen) oder das Teil seiner Privatbibliothek war; oft kombiniert mit Autogramm, Initiale, Datum. Der Begriff wird nicht für Exemplare gebraucht, die vom Autor einfach nur gewidmet oder verschenkt worden sind

Verwandter Begriff: Exemplar: Autorin

Exemplar: Autorin (exemplar_autorin)

Übersetzung: authors' copies (en), envoi de l'auteur (fr)

Synonym: Autorenexemplar

Definition: Exemplar, das von der Autorin benutzt worden ist (z.B. für Korrekturen) oder das Teil seiner Privatbibliothek war; oft kombiniert mit Autogramm, Initiale, Datum. Der Begriff wird nicht für Exemplare gebraucht, die von der Autorin einfach nur gewidmet oder verschenkt worden sind

Verwandter Begriff: Exemplar: Autor

Exemplar: Donator (exemplar_donator)

Übersetzung: donors' copies (en), ex-dono imprimé, ex-legato imprimé (fr)

Definition: Exemplar, das der Vorbesitzer (Donator) verschenkt, gespendet oder gestiftet hat; nicht verwendet für Absender von Beleg- und Tauschexemplaren.

Verwandter Begriff: Exemplar: Donatorin, Belegexemplar, Tauschexemplar, Widmung, Exemplar: Widmungsempfänger, Exemplar: Widmungsempfängerin

In Kombination mit Exemplar: Donatorin, Widmung, Widmung: Autor, Widmung: Autorin, Exemplar: Widmungsempfänger, Exemplar: Widmungsempfängerin statt „Widmungsexemplar”, presentation copies (en)

Exemplar: Donatorin (exemplar_donatorin)

Übersetzung: donors' copies (en), ex-dono imprimé, ex-legato imprimé (fr)

Definition: Exemplar, das die Vorbesitzerin (Donatorin) verschenkt, gespendet oder gestiftet hat; nicht verwendet für Absenderinnen von Beleg- und Tauschexemplaren

Verwandter Begriff: Exemplar: Donator, Belegexemplar, Tauschexemplar, Widmung, Exemplar: Widmungsempfänger, Exemplar: Widmungsempfängerin

In Kombination mit Exemplar: Donator, Widmung, Widmung: Autor, Widmung: Autorin, Exemplar: Widmungsempfänger, Exemplar: Widmungsempfängerin statt „Widmungsexemplar”, presentation copies (en)

Exemplar: Widmungsempfänger (exemplar_widmungsempfaenger)

Übersetzung: dedicatees' copies (en)

Definition: Exemplar der Person oder Institution, der das Exemplar gewidmet worden ist

Verwandter Begriff: Exemplar: Widmungsempfängerin, Exemplar: Donator, Exemplar: Donatorin, Widmung, Widmung: Autor, Widmung: Autorin

In Kombination mit Widmung, Widmung: Autor, Widmung: Autorin, Exemplar: Widmungsempfängerin statt „Dedikationsexemplar”
In Kombination mit Exemplar: Donator, Exemplar: Donatorin, Widmung, Widmung: Autor, Widmung: Autorin, Exemplar: Widmungsempfängerin statt „Widmungsexemplar”, presentation copies (en)

Exemplar: Widmungsempfängerin (exemplar_widmungsempfaengerin)

Übersetzung: dedicatees' copies (en)

Definition: Exemplar der Person, der das Exemplar gewidmet worden ist

Verwandter Begriff: Exemplar: Widmungsempfänger, Exemplar: Donator, Exemplar: Donatorin, Widmung, Widmung: Autor, Widmung: Autorin

In Kombination mit Widmung, Widmung: Autor, Widmung: Autorin, Exemplar: Widmungsempfänger statt „Dedikationsexemplar”
In Kombination mit Exemplar: Donator, Exemplar: Donatorin, Widmung, Widmung: Autor, Widmung: Autorin, Exemplar: Widmungsempfänger statt „Widmungsexemplar”, presentation copies (en)

Exlibris (exlibris)

Übersetzung: bookplates (en), ex-libris (fr)

Definition: Auf der Innenseite des vorderen Buchdeckels aufgeklebter Zettel oder aufgedruckter Stempel; oft kombiniert mit Autogramm, Emblem, Initiale, Monogramm, Motto, Wappen

Extra-Ausstattung (extra-ausstattung)

Übersetzung: extra-illustrated copies (en)

Definition: Zusammenfassende Bezeichnung für Illustrationen (z.B. ausgeschnittene Initialen, Abbildungen), die in das Exemplar eingeklebt oder eingeheftet worden sind und es so zu einem Unikat machen

Verwandter Begriff: Durchschossenes Exemplar, Handzeichnung, Porträt

Genealogische Notiz (genealogische_notiz)

Übersetzung: genealogical notes (en), notes généalogiques (fr)

Definition: Informationen über Herkunft und Verwandtschaftsverhältnisse (einzelne Personen und Familien), oft in tabellarischen Übersichten als Stammtafeln dargestellt

Oberbegriff: Notiz

Grafisches Zeichen (grafisches_zeichen)

Definition: Vom Vorbesitzer zur Kennzeichnung des Exemplars (nicht einzelner Textstellen) angebrachtes Zeichen aus grafischen Elementen, z.B. Dreieck

Handzeichnung (handzeichnung)

Definition: Karikatur, Strichzeichnung

Oberbegriff: Porträt

Initiale (initiale)

Übersetzung: initials (en), initiales (fr)

Definition: Anfangsbuchstabe/n eines Namens. Oft kombiniert mit Einband (bis 30.09.2014: Handschriftlicher Anfangsbuchstabe eines Namens)

Verwandter Begriff: Monogramm

Kaufdatum (kaufdatum)

Definition: Datum, an dem ein Exemplar durch Kauf oder Tausch erworben worden ist

Oberbegriff: Datum

Verwandter Begriff: Lesedatum, Nummer

Lesedatum (lesedatum)

Übersetzung: reading dates (en)

Definition: Lese- oder Ausleihdaten des Vorbesitzers

Oberbegriff: Datum

Verwandter Begriff: Kaufdatum, Nummer

Makulatur (makulatur)

Übersetzung: spoilage (en), fragments imprimés, fragments manuscrits (fr)

Definition: Unbrauchbar gewordenes, bedrucktes oder beschriebenes Papier oder Pergament, das als Einbandmaterial verwendet wurde

Verwandter Begriff: Einband

Marginalie (marginalie)

Übersetzung: marginalia (en), annotations marginales (fr)

Synonym: Annotation

Definition: Anmerkung (nicht nur Merkzeichen) am Rand einer Seite

Verwandter Begriff: Merkzeichen, Notiz

Merkzeichen (merkzeichen)

Übersetzung: underscoring, fists underscoring (en)

Synonym: Annotation, Anstreichung, Unterstreichung

Definition: Zeichen, mit denen der Vorbesitzer Textstellen markiert hat, z.B. Unter- und Anstreichung, hinweisende Hand, Chiffre

Verwandter Begriff: Marginalie, Notiz

Monogramm (monogramm)

Übersetzung: monograms (en), monogramme (fr)

Definition: Namenszeichen aus künstlerisch gestalteten oder verschlungenen Buchstaben

Verwandter Begriff: Initiale

In Kombination mit Einband, Stempel, Wappen, Datum statt „Super-Exlibris”, „Supralibros”

Motto (motto)

Übersetzung: mottoes (en), devise (fr)

Definition: Devise, Leitspruch, Sinnspruch

Verwandter Begriff: T-PRO Thesaurus der Provenienzbegriffe

NS-Raubgut (ns-raubgut)

Übersetzung: Nazi looted art (en), pillage nazi (fr)

Definition: NS-verfolgungsbedingt entzogenes Vermögen

Oberbegriff: Enteignung

Verwandter Begriff: Beutegut, Restitution, Restitutionsexemplar

Notiz (notiz)

Übersetzung: inscriptions (en), inscriptions, notes (fr)

Synonym: Annotation

Definition: Eintragung auf dem Vorsatzblatt oder eingeschossenen Blättern, z.B. Inhaltsverzeichnis

Unterbegriff: Genealogische Notiz

Verwandter Begriff: Marginalie, Merkzeichen, Motto, Widmung

Nummer (nummer)

Übersetzung: numbers (en)

Definition: Ziffern, Nummern jeder Art, z.B. Zugangsnummer, Auktionsposten

Unterbegriff: Zugangsnummer

Verwandter Begriff: Datum, Kaufdatum, Lesedatum, Preis, Signatur

Porträt (portraet)

Übersetzung: portrait (en), portrait (fr)

Definition: Künstlerische Darstellung einer oder mehrerer Personen, z.B. Fotografie, Relief, Zeichnung

Verwandter Begriff: Handzeichnung

Preis (preis)

Übersetzung: prices (en), prix du livre (fr)

Definition: Angaben zu Kaufpreis oder Bindekosten

Verwandter Begriff: Nummer

Restitution (restitution)

Definition: Erstattung oder Rückgabe geraubter, enteigneter und zwangsverkaufter Kulturgüter

Verwandter Begriff: Beutegut, Bodenreform, NS-Raubgut, Restitution

Restitutionsexemplar (restitutionsexemplar)

Übersetzung: exemplaire de restitution (fr)

Definition: Buchexemplar, das im Zuge einer Restitution an den rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben worden ist

Verwandter Begriff: Beutegut, Bodenreform, NS-Raubgut, Restitution

Rezensionsexemplar (rezensionsexemplar)

Definition: Exemplar, das dem Vorbesitzer für eine Rezension zur Verfügung gestellt worden ist und z.B. durch einen Stempel als Rezensionsexemplar gekennzeichnet worden ist

Siegel (siegel)

Übersetzung: seals (en)

Definition: Siegelabdruck jeder Art

Signatur (signatur)

Übersetzung: shelf marks (en)

Synonym: Standortnummer

Definition: Alte Standortnummer des Exemplars in der Bibliothek des Vorbesitzers

Verwandter Begriff: Bibliotheksexemplar, Nummer, Zugangsnummer

Stempel (stempel)

Übersetzung: stamps (en), cachets (fr)

Definition: Stempelabdruck jeder Art; Firmenstempel, Einbandstempel

Verwandter Begriff: Dublettenstempel, Stempel: Buchbinder, Stempel: Buchbinderin, Stempel: Buchhändler, Stempel: Buchhändlerin

In Kombination mit Einband, Monogramm, Wappen, Datum statt „Super-Exlibris”, „Supralibros”

Stempel: Buchbinder (stempel_buchbinder)

Definition: Stempelabdruck mit Firmennamen, z.B. auf dem Einband oder der Innenseite des Buchdeckels

Verwandter Begriff: Stempel: Buchbinderin, Etikett: Buchbinder, Etikett: Buchbinderin

Stempel: Buchbinderin (stempel_buchbinderin)

Definition: Stempelabdruck mit Firmennamen, z.B. auf dem Einband oder der Innenseite des Buchdeckels

Verwandter Begriff: Stempel: Buchbinder, Etikett: Buchbinder, Etikett: Buchbinderin

Stempel: Buchhändler (stempel_buchhaendler)

Definition: Stempelabdruck mit Firmennamen, z.B. auf dem Titelblatt oder der Innenseite des Buchdeckels

Verwandter Begriff: Stempel: Buchhändlerin, Etikett: Buchhändler, Etikett: Buchhändlerin

Stempel: Buchhändlerin (stempel_buchhaendlerin)

Definition: Stempelabdruck mit Firmennamen, z.B. auf dem Titelblatt oder der Innenseite des Buchdeckels

Verwandter Begriff: Stempel: Buchhändler, Etikett: Buchhändler, Etikett: Buchhändlerin

Säkularisationsgut (saekularisationsgut)

Definition: Vermögen aus der staatlichen Einziehung oder Nutzung kirchlicher Besitztümer

Oberbegriff: Enteignung

Tauschexemplar (tauschexemplar)

Definition: Exemplar, das von einer Institution durch Tausch erworben worden ist

Tektur (tektur)

Definition: Schwärzung, Überklebung

Verwandter Begriff: Tilgung, Zensurexemplar

Tilgung (tilgung)

Definition: Fehlstelle oder herausgelöstes Blatt, die auf die Provenienz hinweisen

Verwandter Begriff: Tektur, Zensurexemplar

Wappen (wappen)

Übersetzung: coats of arms (en), armes (fr)

Definition: Wappen jeder Art; oft kombiniert mit Einband, Exlibris, Stempel

In Kombination mit Einband, Monogramm, Stempel, Datum statt „Super-Exlibris”, „Supralibros”
In Kombination mit Einband statt „Wappeneinband”, „Wappenexlibris”, „Wappenstempel”

Widmung (widmung)

Übersetzung: presentation inscriptions, presentation insertions, presentation leaves, presentation bindings (en), ex-dono manuscrit (fr)

Synonym: Dedikation

Definition: Handschriftliche oder individuelle gedruckte Zueignung jeder Art, z.B. auf dem Schmutztitel oder einer Einlage; oft kombiniert mit Autogramm, Initiale, Datum

Unterbegriff: Widmung: Autor, Widmung: Autorin

Verwandter Begriff: Exemplar: Donator, Exemplar: Donatorin, Exemplar: Widmungsempfänger, Exemplar: Widmungsempfängerin

In Kombination mit Widmung: Autor, Widmung: Autorin, Exemplar: Widmungsempfänger, Exemplar: Widmungsempfängerin statt „Dedikationsexemplar”
In Kombination mit Exemplar: Donator, Exemplar: Donatorin, Widmung: Autor, Widmung: Autorin, Exemplar: Widmungsempfänger, Exemplar: Widmungsempfängerin statt „Widmungsexemplar”, presentation copies (en)

Widmung: Autor (widmung_autor)

Übersetzung: authors' presentation inscriptions (en)

Definition: Handschriftliche oder individuelle gedruckte Zueignung des Autors, z.B. auf dem Schmutztitel oder einer Einlage; oft kombiniert mit Autogramm, Initiale, Datum

Oberbegriff: Widmung

Verwandter Begriff: Widmung: Autorin, Exemplar: Widmungsempfänger, Exemplar: Widmungsempfängerin

In Kombination mit Widmung, Widmung: Autorin, Exemplar: Widmungsempfänger, Exemplar: Widmungsempfängerin statt „Dedikationsexemplar”
In Kombination mit Exemplar: Donator, Exemplar: Donatorin, Widmung, Widmung: Autorin, Exemplar: Widmungsempfänger, Exemplar: Widmungsempfängerin statt „Widmungsexemplar”, presentation copies (en)

Widmung: Autorin (widmung_autorin)

Übersetzung: authors' presentation inscriptions (en)

Definition: Handschriftliche oder individuelle gedruckte Zueignung der Autorin, z.B. auf dem Schmutztitel oder einer Einlage; oft kombiniert mit Autogramm, Initiale, Datum

Oberbegriff: Widmung

Verwandter Begriff: Widmung: Autor, Exemplar: Widmungsempfänger, Exemplar: Widmungsempfängerin

In Kombination mit Widmung, Widmung: Autor, Exemplar: Widmungsempfänger, Exemplar: Widmungsempfängerin statt „Dedikationsexemplar”
In Kombination mit Exemplar: Donator, Exemplar: Donatorin, Widmung, Widmung: Autor, Exemplar: Widmungsempfänger, Exemplar: Widmungsempfängerin statt „Widmungsexemplar”, presentation copies (en)

Zensur (zensur)

Definition: Kontrolle des Publikationsprozesses durch staatliche bzw. kirchliche Zensurorgane. Oft kombiniert mit Stempel

Verwandter Begriff: Zensurexemplar

Zensurexemplar (zensurexemplar)

Übersetzung: marques de censure (fr)

Definition: Exemplar, das aufgrund von Zensurvorschriften nur eingeschränkt oder nicht für die Benutzung zur Verfügung stand

Verwandter Begriff: Tilgung, Tektur

Zugangsnummer (zugangsnummer)

Übersetzung: accession numbers (en), numéro d'inventaire (fr)

Definition: Im Zusammenhang mit der Inventarisierung vergebene Nummer der im Rechnungsjahr erworbenen Medien. Die Nummer wird im Zugangsbuch einer Bibliothek und gelegentlich auch im Buchexemplar eingetragen

Oberbegriff: Nummer

Verwandter Begriff: Bibliotheksexemplar