Lucien Romier

Aus ProvenienzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lucien Romier (* 19. Oktober 1885 in Moiré; † 05. Januar 1944 in Vichy) war ein französischer Journalist und Politiker.

Leben

Romier war von 1925-1927 und von 1934-1942 Redakteur bei der Zeitung Le Figaro. Er war unter Pierre Laval Minister in Vichy von 1942-1943. Er starb an einem Herzinfarkt, als er sich in Gestapo-Haft befand.

Provenienzmerkmale

Die Bücher mit den obigen Provenienzspuren, die Lucien Romier als früheren Besitzer identifizierten, kamen 1942 über die "Sichtungsstelle d. Propaganda-Ministeriums, Bln." bzw. 1943 über das "Propagandaministerium, Schnelldienst" in den Bestand der Preußischen Staatsbibliothek. Ob es sich dabei um Bücher aus seinem Privatbesitz handelt, ist nicht eindeutig zurück zu verfolgen. Sie könnten eventuell auch aus der Bibliothek des Figaro stammen.

Weblinks

GND-Normdaten