Hermann Rudolf Schaum (1819-1865)

Aus ProvenienzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Etikett zu Kennzeichnung der Sammlung
Maße: 55x50mm

Dt. Entomologe, Professor in Berlin. Wuchs bei seinem Onkel, dem berühmten Entomologen Ernst Friedrich Germar auf.

Zur Person vgl.: Heß, Richard, „Schaum, Hermann Rudolf“, in: Allgemeine Deutsche Biographie (1890), S. 638 [Onlinefassung]

Personensatz GND: 117112348

Bibliotheca Schaumiana

Die entomologische Sammlung des Prof. Schaum gelangte als testamentarisches Legat in die Königliche Bibliothek zu Berlin. Die Sammlung ist im Akzessionsjournal eingetragen am 30.12.1867 mit der Zugangsnummer 164863. Am Ende des Akzessionsjournals eingebunden ist ein Verzeichnis der Sammlung. Darin aufgeführt als Nr. 241 ist eine "Collection von Vierhundert kleineren entomologischen Abhandlungen in Kartons"; diese wurden wahrscheinlich zusammengebunden zu den 36 Sammelbänden mit dem fingierten Gesamttitel "Varia entomologica ex bibl. Herm. Rud. Schaumii": 13 Bd. mit der Sign. 4" Ls 3801 und 23 Bd. mit der Sign. 8" Ls 3802.
Etikett zu Kennzeichnung der Sammlung: Bibliotheca Regia Berolinensis. Auspiciis Wilhelmi Regis Augustissimi D. XXIII. Aprilis A. MDCCCLXVII. Ex Bibliotheca Schaumiana.


Fingierter Sammelbandtitel auf dem Buchrücken des Sammelbandes Ls 3802-17 : R der SBB
Maße: 46x28mm