Friedrich Schiller

Aus ProvenienzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Friedrich Schiller (* 10. November 1759 in Marbach am Neckar; † 9. Mai 1805 in Weimar) war ein deutscher Schriftsteller. (Wikipedia)

Schillers Privatbibliothek

Bei der Bibliothek Friedrich Schillers handelt es sich um eine zerstreute Büchersammlung. Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek verwahrt den größten noch erhaltenen Bücherkomplex aus der Bibliothek Friedrich Schillers. Der Weimarer Bestand umfasst etwa 500 Bände.

Provenienzmerkmale

Literatur

  • Schüddekopf, Carl: Schillers Bibliothek. - In: Zum 9. Mai 1905, S. 47-83
  • Wistoff, Andreas unter Mitarb. von Horst Nahler: Schillers Bibliothek. - In: Schillers Werke. Nationalausgabe. Hrsg. von Norbert Oellers. Bd. 41,I. Weimar : Böhlau, 2003, S. 559-923
  • Menzel, Friedrich: Schillers Bibliothek : Versuch einer Rekonstruktion / bearb. von Konrad Kratzsch. – [S.l.], 2009
  • Ortlepp, Paul: Schillers Bibliothek. Eine kurze geschichtliche Zusammenstellung der Werke, die der Dichter besaß oder benutzte. In: Zuwachs der Großherzoglichen Bibliothek zu Weimar in den Jahren 1911 bis 1913. Weimar: Böhlau 1914, Seite 9-76. (Digitalisat)

Ermittelte Exemplare

Suche im OPAC der Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar

GND-Normdaten


Zurück zu: