Evangelisch-Lutherischer Zentralverein für Mission unter Israel

Aus ProvenienzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Provenienz: Evangelisch-Lutherischer Zentralverein für Mission unter Israel
Umschrift: Zentralverein für Mission unter Israel Leipzig, Bibliothek
Maße: 28x28mm
Motiv: kreisförmiger Rand
Zeitraum: ca. 1893-1935
Standort: Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Bibliographische Daten

Der Evangelisch-Lutherische Zentralverein für Mission unter Israel wurde 1871 in Leipzig gegründet, mit dem Ziel der Evangeliumsverkündung unter den Juden, sowie in der seelsorglichen und diakonischen Betreuung von taufwilligen und bereits getauften Juden.

Geschichte

Der Zentralverein löste sich auf Druck der Gestapo am 11. Juli 1935 selbst auf. 1945 wurde der Verein in Hannover wiederbegründet.

Teile der Bibliothek kamen in die Bibliothek des Centrum Judaicum Delitzschianum und wurden 1938 mit dieser zusammen beschlagnahmt.

Ermittelte Exemplare

Exemplare im OPAC der SBB (StaBiKat)