Eugen Israel

Aus ProvenienzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eugen Israel war Jurist aus Heilbronn, (* 13.02.1904; † 18.11.1979).

Leben

Eugen Israel studierte in Frankfurt/Main und Würzburg Jura. Am 07.06.1926 wurde er mit der Arbeit "Die Preisgestaltung im deutschen Schuhhandel" promoviert. Anschließend war er Mitinhaber der Firma WOLKO in Heilbronn.
Er emigrierte 1938 über die Tschechoslowakei nach Chile.
Das Buch wurde von der Gestapo Schorndorf beschlagnahmt und kam durch die Militärregierung in die Württembergische Landesbibliothek.

Provenienzmerkmal

Literatur

  • Franke, Hans: Geschichte und Schicksal der Juden in Heilbronn : vom Mittelalter bis zur Zeit der nationalsozialistischen Verfolgungen, Heilbronn 1963, S. 359.
  • Israel, Eugen: Die Preisgestaltung im deutschen Schuhhandel, Würzburg 1926.
  • Universität Würzburg (Hg.): Die geraubte Würde: die Aberkennung des Doktorgrads an der Universität Würzburg 1933 - 1945, Würzburg 2011, S. 173.