Edeka-Verband Deutscher Kaufmännischer Genossenschaften

Aus ProvenienzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Edeka-Verband Deutscher Kaufmännischer Genossenschaften mit angeschlossener GmbH als zentrale Warenbeschaffungsstelle war eine seit dem 21. Oktober 1907 bestehende Vereinigung von dreizehn Genossenschaften, die aus der 1898 entstandenen „Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler im Halleschen Torbezirk zu Berlin“ – kurz E. d. K. – hervorgangen ist.

Geschichte

Aus der Abkürzung E. d. K. wurde der bis heute gültige Firmen- und Markenname Edeka gebildet.

Links