Andreas von Jerin

Aus ProvenienzWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andreas von Jerin (* 1540 in Riedlingen (Schwäbisch-Österreich); † 5. November 1596 in Neisse) war Bischof von Breslau und kaiserlicher Gesandter. Er wurde 1578 in den böhmischen Adelsstand und 1583 in den Reichsadel erhoben.

Provenienzmerkmal

Ermittelte Exemplare

Literatur

  • Joachim Köhler, „Jerin, Andreas von“, in: Neue Deutsche Biographie 10 (1974), S. 413 f. Online-Version

Weblinks

GND-Normdaten